Silvester

四季・行事

31. Dezember : “Silvester”

 

Die Deutschen feiern das neue Jahr sehr laut mit Feuerwerk.
Den Brauch gab es schon im alten Rom und bei den Germanen. Es gab große und lange Feste mit viel Essen und Alkohol.Die Germanen vertrieben Dämonen und böse Geister mit Rasseln, Schellen und Peitschen. Im Mittelalter machten die Menschen auch mit Pauken, Trompeten und Kirchenglocken viel Lärm.
Im 14. Jahrhundert erfand ein Mönch das Schwarzpulver. Seitdem zünden die Menschen zu Silvester um Mitternacht Feuerwerke an

 

Heute glaubt aber keiner mehr an Dämonen und böse Geister.
Silvester ist kein christliches Fest, aber es ist nach einem Papst benannt. Das war Papst Silvester I. und er wurde im Jahre 314 Papst.

feuerwerk

das Feuerwerk = 花火der Brauch = 習慣die Germanen = ゲルマン人

vertrieben = vertreiben = 追い出す

Dämonen und böse Geister = 妖怪と幽霊

die Rassel = (ラトル、打楽器)

die Schellen = 鈴

die Peitsche = 鞭、むち

das Mittelalter = 中世

die Pauke = ティンパニ、打楽器

die Trompete = トランペット

die Kichenglocken = 教会の鐘

der Lärm = 騒ぎ、大きい音

erfand = erfinden = 作り出す

der Mönch = 修道し

das Schwarzpulver = 火薬

anzünden = 燃やす、ここ: 打ち上げる

Heute = jetzt = 今

nach..benannt = ~にちなんで名前を付けられた

関連記事