Der Mäuseturm

ドイツ語表記

Der Mäuseturm

maeuseturm

In Mainz lebt ein böser Bischof. Er liebt Geld und Gold. Er heißt Hatto. Sein Herz ist schlecht.

Hatto_I

Es ist Sommer. Die Menschen haben kein Wasser und kein Essen. Alle haben Hunger und Durst. Tiere und Menschen.
Das ist Hatto egal. Er hat viel Essen und Wein. Es geht ihm sehr gut.

Die Menschen sagen: “Bitte, gib uns Brot!”
Der Bischof lacht laut: “Ha, ha, ha!”
Er bringt die Menschen in ein großes Haus und schließt die Tür zu.

Sein Herz ist sehr, sehr böse. Er macht ein Feuer. Die Menschen schreien und alle im Haus sterben.
Hatto lacht. Er sagt zu seinen Männern: „Hört, hört! Hört ihr die Mäuse schreien? Ha, ha, ha!”
Dann isst und trinkt er wieder.

Es ist leise. Niemand weint. Niemand schreit. Die Sonne wird dunkel.
Und plötzlich! Von überall kommen Mäuse. Sehr viele Mäuse. Sie fressen alles. Sie rennen auf Hattos Männer.

38694eg

Alle Menschen haben Angst. Alle Menschen rennen weg. Hatto springt auf ein Schiff im Rhein. Er fährt zu einem weißen Turm im Fluss. In der Nähe von Mainz.
Er denkt, er ist sicher.
Aber die Mäuse schwimmen. Sie kommen. Sehr viele. Mehr und mehr. Hunderte. Tausende. Sie fressen das Essen. Dann fressen sie Hatto.

hatto

Jetzt heißt der Turm “Mäuseturm”. Er ist im Rhein zwischen Bingen und Rüdesheim.

関連記事